"KARPATISCHE STRAßENBAHN"

Historische Auskunft:
Das in den Jahren 1860 in Betrieb genommene Schmalspurbahn stellte die Verbindung an der Strecke zwischen Bojkenland und Österreich-Ungarn, Metropole der Holzverarbeitung. Das Schmalspurbahnnetz wurde beim Holzaufkommen, bei der Verarbeitung und dem Vertrieb des Holzes unersetzlich. Die Schmalspurbahn erstreckte sich durch die Gorgany und wurde zur Zeugin der österreichisch-ungarischen Geschichte und des Kolorites des hiesigen Volkslebens. In der sowjetischen Zeiten erreichte die Schmalspurbahn ihre höchste Blüte. Am Ende des 20. Jhs. ist sie durch Wirkung der Natur und des Menschen in Verfall geraten. An der einmal industriellen ausschließlichen Zweigstrecke Misunka wurde ein interessanter Reiseweg geschafft.
Beschreibung des Reiseweges:

Die karpatische Straßenbahn kommt durch den einzigen Reiseweg auf der Schmalspurbahn entlang den Fluss Misunka in malerischen Vorkarpaten. Die Schmalspurbahn ist 760 mm breit und ist zweitkleiner als die Traditionelle europäische Schmalspurbahn. Der Zug besteht auch aus einer Lokomotive mit 12 Plätzen für Touristen (hier kann man der Arbeit des Lokoführers zuschauen) und 2 Wagen nach verschiedenem Geschmack: überdachter Wagen mit komfortablen Sitzen, Kabriolett und offener Flachwagen für die fröhliche Erholung und der Fotojagd.

Unterwegs erzählz der Fremdeführer über Geschichte der Schmalspurbahn und Rekonstruierung der Zweigstrecke. Der Reiseweg hat folgende Haltestellen: neben der Brücke über den Fluss Misunka, neben der Quelle mit Mineralwasser "Horjanka", Hängemoor Schyrkowez, Stationen Dubowyj Kut und neben dem Wasserfall Misunskyj. Die Karpatische Straßenbahn fährt über vier Brücken (insgesammt gibt es 30 Brücken an der Strecke). Bei der Bestellung des Ausflugs zur Station Mindunok kann man ein ehemaliges Dorf der Holzfäller besuchen. Ab diesem Dorf gehen die Eisbahnen verschiedene Richtungen. Hier kann man den Manövern der "grünen Straßenbahn" zuschauen.

An der Stationen Mindunok oder Dubowyj Kut kann man ein Picknick veranstalten.

Beginn der Route Beginn der Route Aufenthalt Aufenthalt
У русі Auf der Brücke Flachwagen Misunka Wasserfälle
Karpatische Straßenbahn Karpatische Straßenbahn Drinnen
Kontakte:
Gebiet Iwano-Frankiwsk
Rajon Dolyna
Wyhoda

Tel./Fax: +38 (03477) 6-14-41
Tel.: (03477) 6-13-34,
+38 (050) 373-24-75,
+38 (067) 342-83-89
Ansprechsperson: Lubomyr Jazkiw.
E-mail: yackiv@ukr.net

Um die Reise für eine Gruppe ab 15 Personen zu bestellen wenden Sie sich ans Reisebüro "Die einzigartige Ukraine".