Für Autofahrer

Ratschläge und nützliche Information

Der Zustand der Autostraßen in der Westukraine ist befriedigend, auf jeden Fall, nach den Straßenrenovierungen, die gewöhlich im Frühling durchgeführt wird. In der Region kommen sowohl sehr gute, als auch sehr schlechte Landstraßen vor. Im Gebirge gibt es viele Schotterstraßen aus kleinen und großen Steinen. Nach starkem Regen verlieren sie teilweise ihre Befahrbarkeit für Pkw. Es bezieht sich auch auf Erdstraßen.


Vergessen Sie nicht über ein strenges karpatisches Klima: ab Oktober ist hier schon Frost möglich, so empfiehlt es sich, für Fahrten ins Gebirge die Winterreifen aufzuziehen. Bei stabilem Wetter muss man nicht einzigartige Fahrerfertigkeiten haben, aber bei Nebel, Frost oder nach einem starken Schneefall muss der Fahrer besonders aufpassen. In der Regel dauert Unwetter ein oder zwei Tage, so wäre es besser, sich auf Fahrten durch den Pass verzichten.

Tanken Sie Ihr Auto am besten an Tankstellen der bekannten Marken, z. B. «OKKO», «Shell», «WOG», «Sakarpatnaftoprodukt», «Ukrnafta», «Formula». Passen Sie auf, tanken Sie nicht an unbekannten lokalen Tankstellen, besorgen Sie "das Essen" für Ihr Auto im voraus, da auf einigen Strecken, besonders auf Landwegen, die nächste Tankstelle in einer Entfernung von 100 km sein kann.

Für den Komfort ber der Anreise zu den touristischen Orten in der Westukraine (Hotels, Gasthöfen, Restaurants, Museen, Baudenkmälern), nutzen Sie die Koordinaten, die in Beschreibungen von allen Objekten sind.